Konferenzort

Salzburg Congress (Auerspergstraße 6, 5020 Salzburg, Eingang Mirabellgarten) im Herzen der Mozartstadt Salzburg ist weit mehr als ein Kongresszentrum. Salzburg Congress ist die Kombination aus einem modernen Haus, einer bewusst gewählten Erfolgsstrategie und einem Team, das sich durch Professionalität, Ehrgeiz und Charme auszeichnet.

Salzburg Congress zählt zu den Top-Adressen für internationale Tagungen, Kongresse und Veranstaltungen aller Art.
Charme, Weltoffenheit, Kreativität und Zukunftsorientiertheit bilden in Salzburg Congress die Basis für Veranstaltungen auf höchstem Qualitätsniveau


Salzburg Congress 3D-Model

Anreise

Mit dem Flugzeug

Der Salzburger Flughafen W. A. Mozart liegt nur vier Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, eine Viertelstunde Fahrt mit dem Taxi oder den öffentlichen Verkehrsmitteln. Salzburg ist von Städten wie Berlin, Düsseldorf, Hannover, Hamburg, Köln / Bonn, Frankfurt, Leipzig-Halle, Amsterdam, Wien, Paris, London, Manchester, Stockholm und Zürich direkt erreichbar. Eine Verbindung zum Flughafen München besteht mit dem Shuttlebus. Salzburg Congress kann mit der Buslinie 2 direkt vom Flughafen erreicht werden.

Mit dem Zug

Der Salzburger Bahnhof ist fünf Gehminuten vom Salzburg Congress entfernt. Das Stadtzentrum erreichen Sie in 15 Minuten zu Fuß. Die Nähe zur deutschen Grenze bedeutet, dass Salzburg hervorragende Eurocity-, Intercity- und ICE-Verbindungen zu Städten in ganz Europa hat. Von den meisten Städten der Region aus können Sie auch mit der Regionalzug oder S-Bahn nach Salzburg fahren. Das Konferenzzentrum erreichen Sie vom Bahnhof aus mit den Linien 1, 2, 3, 5, 6, 14, 25 und 840.

Mit dem PKW

Salzburg ist hervorragend an das internationale Autobahnnetz angebunden und somit gut erreichbar. Innerhalb von Österreich kommen Sie über die A1 oder die A10, von Deutschland über die A8, in die Mozartstadt.

Parken, Gebühren und Maut

In der Salzburger Innenstadt sind sämtliche Parkflächen gebührenpflichtig. Wir empfehlen Ihnen daher, Ihr Auto auf einem P+R Parkplatz zu parken und zum Sondertarif mit den öffentlichen Verkehrsmitteln direkt ins Zentrum zu fahren.

Bitte beachten Sie für Ihre Anreise die nützlichen Informationen zum Hotel-Leitsystem sowie zum Poller-System, wenn Sie mit dem Auto anreisen und in einem Hotel in der Salzburger Altstadt nächtigen. Die Autobahnen und Schnellstraßen in Österreich sind allesamt mautpflichtig.

Unterkunft

Wohnen in Salzburg

Uralte Holzdielen oder moderne Kunst an den Wänden. Salzburger Bauernmöbel oder erlesenes Design: Das Hotelangebot in Salzburg ist vielfältig und breit gefächert. Vom prunkvollen 5-Sterne-Haus am Salzachufer über das charmante Boutique-Hotel in der Altstadt bis hin zur Jugendherberge und dem gemütlichen Bauernhof am Stadtrand findet sich für jeden Geschmack die richtige Unterkunft für Ihren Aufenthalt in Salzburg.

Perfekte Gastgeber

Der hervorragende internationale Ruf als Festspielstadt und als Geburtsstadt W. A. Mozarts hat dazu beigetragen, dass Salzburg von einem internationalen Publikum besucht wird. Das exzellente Angebot an Hotels braucht den Vergleich mit internationalen Metropolen nicht zu scheuen. Die Tradition und die Qualität der Salzburger Hotellerie sind weltbekannt.

Schon mit Beginn der Tourismusentwicklung Ende des 19. Jahrhunderts entstanden die ersten Hotels. In der Altstadt, in der Nähe der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt Salzburg, befinden sich viele gemütliche und qualitätsvolle Traditionshotels, die häufig auch hervorragende Küche in ihren Restaurants anbieten. In der Neustadt und im Andräviertel haben viele internationale Hotelketten in den achtziger und neunziger Jahren das Angebot der Salzburger Hotellerie mit modernen Hotels erweitert.

In bester Lage

Eine Reihe an hochklassigen Hotels ist nur wenige Gehminuten vom Salzburg Congress entfernt. Hotels mit Sonderkonditionen für Symposiumsteilnehmer sind bereits hier verfügbar.

Hotelreservierung

Jetzt reservieren!


PDF-Formular

Salzburg erleben

Salzburg ist berühmt für seine wunderbare historische Innenstadt und die kulturellen Aktivitäten. Das Salzburger Stadtbild und zahlreiche historische Denkmäler veranlassten die UNESCO 1997, die Altstadt zum Weltkulturerbe zu erklären. W. A. Mozart verehrte Salzburg und viele liebten die "Stadt mit vielen Türmen". Die schöne und kleinste Weltstadt hat dennoch ein kosmopolitisches Format. In Salzburg verschmilzt die großartige Vergangenheit mit dem Charme einer aktiven Gegenwart. Die dicht gedrängten Kirchtürme zwischen den Stadtbergen spiegeln den Wohlstand der ehemaligen Fürsterzbischöfe wider. Die erhabene Festung erhebt sich trotzig über den Straßen und Plätzen. Eine Stadt, die nichts von ihrer Faszination und Anziehungskraft verloren hat

Stadt Salzburg

Salzburg, im Herzen Europas gelegen, ist die Hauptstadt des gleichnamigen Bundeslandes und die viertgrößte Stadt Österreichs. Der nordwestliche Stadtteil grenzt an den Freistaat Bayern in der Bundesrepublik Deutschland

Mirabellgarten

Der Mirabellgarten wurde unter Erzbischof Johann Ernst von Thun um 1690 neu gestaltet. Die für das Barock kennzeichnende geometrische Grundform ist immer noch zu erkennen. Seine optische Ausrichtung auf Dom und Festung verleiht dem Garten eine grandiose Wirkung – und bezieht ihn zugleich in die Gesamtheit des historischen Stadtbildes ein.

Das Schloss Mirabell wurde 1606 von Fürsterzbischof Wolf Dietrich für seine Salome Alt gebaut. Heute ist es Schauplatz der romantischsten Hochzeiten weit und breit .

Die Atmosphäre in Salzburg ist geprägt von Schönheit, Theater und Kunst, und Salzburg wird nicht umsonst als "Bühne der Welt" bezeichnet. Zur internationalen Bekanntheit der Stadt trugen die Salzburger Festspiele maßgeblich bei. Hugo von Hofmannsthals Jedermann ist seit 1920 ein wesentlicher Bestandteil des Festivals und wird jedes Jahr auf dem Domplatz aufgeführt. Salzburgs berühmtester Sohn, W. A. Mozart, hat die Stadt unbestreitbar geprägt: seinen Geburtsort in der Getreidegasse, seinen Wohnsitz am Markartplatz und seine Musik. Neben dem kulturellen Erlebnis wird Salzburg durch eine Vielzahl von Museen, Galerien, Skulpturen und Ausstellungen bereichert.

Festung Hohensalzburg

Die Festung Hohensalzburg thront hoch oben auf dem Festungsberg über den Dächern der barocken Altstadt. Als größte vollständig erhaltene Burg Mitteleuropas lockt das Wahrzeichen Salzburgs jährlich Millionen Touristen in die Mozartstadt.

Leopoldskron

Das malerisch gelegene Schloss Leopoldskron liegt nur wenige Gehminuten von der Salzburger Altstadt entfernt und genießt als ehemaliger Familiensitz eines Fürsterzbischofs sowie als originaler Drehort des Films „Sound of Music“ weltweite Bekanntheit.

Mozart

1756 wurde Mozart in Salzburg geboren. Das Mozart Wohnhaus am Makartplatz und das Geburtshaus in der Getreidegasse erinnern als heutige Museen an seine außergewöhnliche Kindheit. Zahlreiche Konzerte, Festivals und Stadtführungen machen den Geist Mozarts in Salzburg auch heute noch erlebbar.  

Weitere Sehenswürdigkeiten

Die berühmten Sehenswürdigkeiten der Stadt trugen zu ihrer weltweiten Bekanntheit bei. Neben den oben genannten Attraktionen sind dies:

  • Getreidegasse
  • Salzburger Dom
  • Dom Quartier
  • Salzburger Residenz
  • Franziskanerkirche
  • Dreifaltigkeitskirche
  • Schloss Hellbrunn & Wasserspiele
  • Schloss Leopoldskron
  • Peterskirche und Kloster
  • Museum der Moderne
  • Haus der Natur
  • Zoo Salzburg
  • ...und vieles mehr


Offizielle Website der Stadt Salzburg